Histospot

Histospot ist ein Modul der Berliner Veranstaltungsreihe Histocon der Bundeszentrale für politische Bildung. Jahr für Jahr ermutigt sie junge Menschen weltweit der Geschichte nicht nur zu gedenken, sondern auch aus ihr zu lernen. Im Jahr 2020 musste die Veranstaltung coronabedingt kurzfristig in ein Online-Event verwandelt werden.

Für die digitale Histocon wurden etliche Experten aus Kunst/Design und Wissenschaft gesucht, die gemeinsam ebenso ansprechende wie lehrreiche Inhalte entwickeln. Das Modul ‘Histospot’ entstammt der Feder von Anders & Wissen und Bureau Bombig.

Eine der wichtigsten Anforderungen war ein emotionales Design, welches den User mit in die Geschichte zieht. Gleichzeitig musste gut kontrollierbar sein, welche Inhalte der User zu welcher Zeit sehen oder bearbeiten kann. Wir entschieden uns für vollflächige Slides mit Fullpage.js, welches wir in das vorhandene WordPress integrierten.

Anders und Wissen hatte eine tolle Idee: Mit regelmäßigen Impulsfragen dem User die Gelegenheit geben, das Gesehene zu reflektieren. Uneingeloggten Gästen die Möglichkeit geben, sicher Texte, Sprachdateien und Bilder einzusenden, ist keine Trivialität. Dank des Plug-Ins WP User Frontend und einigen eigenen Anpassungen war es Bureau Bombig möglich, diese Funktionalität in kürzester Zeit umzusetzen.

Sowas will ich auch!